Einen grossen Dank

Einen ganz grossen Dank

muss ich an mein Auto geben. Die Entscheidung den Aufwand des Transportes zu machen, hat sich als absolut richtig herausgestellt – bereits in dieser kurzen Zeit!

  • australische Camper der gleichen Grösse verbrauchen im Schnitt 15-18l Sprit. Meiner dagegen 8-9l
  • mein Camper lässt sich heizen. Bis jetzt jeden Morgen eine angenehme Möglichkeit relaxed eine erste Tasse Tee zu geniessen.
  • Die Reichweite meines Campers beträgt pro Tankfüllung ca.1’600 km, die eines australischen ca.500km
  • Ich habe 120l Wasser an Bord. Die meisten Mietcamper hier haben nur einen Container mit 20l
  • Ganz wichtig: Ich habe einen Tempomat. Gerade Strassen über 200-300km sind keine Seltenheit. Da habe ich ein sehr relaxten Fahren!
  • Last , but not least – Ich liebe meinen Camper mit all seinem Comfort – für europäische Camper selbstverständlich – für australische nicht.
  • Die meisten müssen ihr Bett täglich neu bauen und draussen essen. Im Mietpreis ist in Australien weder Geschirr noch Tisch oder Stühle inbegriffen. Und das bei ca. 145 AUD pro Tag / 100km Fahrstrecke

Diese öffentliche Liebeserklärung musste sein!

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>